Quarkbrot

Zutaten:

500 g Weizenmehl Typ 550
250 g Quark, fettarm
1 TL Salz
250 ml Milch
1 TL Zucker
1 Tüte Trockenhefe

Zubereitung:

Mehl, Hefe und Quark in eine Schüssel geben, das Salz darüber streuen. Die Milch mit dem Zucker erwärmen und zur Mehlmischung geben. Alles zu einem festen, elastischen Teig verkneten. Mit Mehl bestäuben und zugedeckt an einem warmen Ort 2 Stunden gehen lassen. Nun den Teig mit etwas Mehl gut durchkneten und zu einem runden Laib von etwa 15 cm Durchmesser formen. Einmal längs einschneiden, auf ein bemehltes Backblech legen und zugedeckt weitere 30 Minuten gehen lassen. Das Brot im Backofen 20 Minuten bei 220 grad backen. Dann die Hitze auf 180 Grad Ober-/Unterhitze herunterschalten und das Brot weitere 20-25 Minuten backen. Das Brot muss hohl klingen, wenn man es auf der Unterseite anklopft, sonst noch 5-10 Minuten weiterbacken.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.