Laugenecken

Zutaten:

Teig:
500 g Mehl
200 ml Milch, lauwarm
½ Würfel Hefe
20 g Zucker
2 TL Salz
1 Eigelb
25 g Butter
50 g Schmand

Ausserdem:
60 g Butter

Lauge:
150 ml Wasser
2 EL Natron

Beides zusammen aufkochen und sofort auf die Laugenecken streichen.

Zubereitung:

Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Hefeteig vermengen. Diesen für ca. 30 Minuten gehen lassen und dann in 8 Portionen teilen. Jede Portion zu einem Kreis mit ca. 25 – 30 cm Ø ausrollen. Alle Kreise sollten gleich groß sein. Nun die Schichten übereinander stapeln. Zwischen jede Teigschicht eine Schicht Butter bepinseln. Mit Teig abschließen. Dann acht gleichmäßige „Kuchenstücke“ herausschneiden. Von unten bereits mit der Lauge einpinseln und auf ein Backblech legen.Die Laugenecken ca. 30 bis 60 Minuten gehen lassen. Dann 3x mit der Lauge ringsherum einpinseln. Mit Sesam oder groben Salz bestreuen. Bei 180°C ca. 20 min backen

Nach dem Backen auskühlen lassen und nach Belieben belegen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.